Welches Gleitgel in der Schwangerschaft?

Schwangeres Paar im Bett - Welches Gleitgel in der Schwangerschaft benutzen?

Sex in der Schwangerschaft löst bei vielen werdenden Eltern ein Gefühl der Unsicherheit aus. Was darf man und was darf man nicht? Kann Sex dem Baby oder der Schwangeren schaden? Und darf man Gleitgel verwenden? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für dich zusammengestellt.

Darf ich Gleitgel in der Schwangerschaft benutzen?

  • Gleitgel ist in der Schwangerschaft für den Embryo bzw. das Baby unbedenklich. Gleitmittel kannst du also auch während der Schwangerschaft verwenden.
  • Manche Frauen leiden während der Schwangerschaft jedoch an Scheidentrockenheit, was zu einem unangenehmem Gefühl beim Sex führen kann.
  • Zudem reagieren viele Frauen in der Schwangerschaft auf Produkte, Inhaltsstoffe und Gerüche wesentlich empfindlicher.
  • Achte deshalb darauf, dass du ein natürliches Gleitmittel ohne Parfum und ohne bedenkliche Zusatzstoffe kaufst z.B. ein ph-neutrales Gleitmittel pflegend mit Aloe Vera.
  • Achte auf dein körperliches Wohlbefinden. Die Nutzung eines Gleitgels sollte sich für dich gut anfühlen und du solltest keine Beschwerden oder Schmerzen beim Sex haben.

Welches Gleitgel darf ich in der Schwangerschaft verwenden? Gleitmittel auf Wasserbasis oder Silikonbasis?

  • Schwangere Frauen reagieren häufig empfindlicher auf Produkte, deshalb solltest du ein möglichst natürliches Gleitgel auf Wasserbasis während der Schwangerschaft nutzen.
  • Wenn du aber Gleitmittel auf Silikonbasis bevorzugst, ist das auch ok. Achte hierbei jedoch auf eine möglichst kurze Zutatenliste und unbedenkliche Inhaltsstoffe beim Silikongleitgel.
  • Wähle bevorzugt eine Gleitcreme, die auch für empfindliche Haut geeignet ist und durch die Zugabe von Aloe Vera besonders gut verträglich und pflegend ist.
  • Als Alternative kannst du dein Gleitgel auch selbst herstellen oder auf frisch gepresstes Aloe Vera Gel oder reines Mandelöl zurückgreifen.

Darf ich während der Schwangerschaft Sex haben? Bis wann und ab wann sollte ich auf Sex verzichten?

  • Sex in der Schwangerschaft schadet weder dem Baby noch der Mutter.
  • Solange es keine medizinischen Auffälligkeiten gibt, ist Sex in der Schwangerschaft erlaubt.

Wann ist Sex in der Schwangerschaft nicht erlaubt?

Bei medizinischen Auffälligkeiten z.B.

  • Vorzeitige Wehentätigkeiten, die auf den Gebärmutterhals wirken.
  • Wenn die Plazenta bzw. der Mutterkuchen direkt vor dem Muttermund liegt und somit die Gefahr von häufigen und starken Blutungen besteht.

Lass dich hierzu von deinem Gynäkologen oder deiner Hebamme beraten.

Was sollte ich bei Sex in der Schwangerschaft beachten?

  • Wichtig ist, dass ihr als Paar viel miteinander sprecht und euch austauscht.
  • Manche Frauen leiden während der Schwangerschaft an Scheidentrockenheit. Ein Gleitgel ohne Zusatzstoffe und pflegend mit Aloe Vera kann hierbei leicht Abhilfe schaffen.
  • Manchmal verändert sich in der Schwangerschaft die Libido. Bei manchen Frauen wird sie mehr, bei manchen weniger. Das ist normal und ok.
  • Womöglich wollt ihr neue Stellungen beim Sex ausprobieren, weil sich die körperlichen Voraussetzungen in der Schwangerschaft ändern.
  • Hin und wieder kommt es beim Sex in der Schwangerschaft zu leichten vaginalen Blutungen, weil die weiblichen Geschlechtsorgane sehr stark durchblutet sind. Dies ist zwar kein Grund zur Sorge, sollte aber trotzdem mit dem Gynäkologen oder der Hebamme besprochen werden.

Steigt bei Frauen die Libido während der Schwangerschaft oder sinkt sie?

  • Die Libido ist bei jeder Schwangeren individuell. Es gibt kein richtig und kein falsch.
  • Bei manchen Schwangeren steigt die Libido, bei manchen wird sie schwächer und bei manchen verändert sich die Libido in den verschiedenen Phasen der Schwangerschaft.
  • Viele Frauen erleben ein gesteigertes Libido zu Beginn der Schwangerschaft. Zum Ende hin sinkt sie oftmals wieder, da sich die Hormone verändern und zudem die körperlichen Voraussetzungen für die Schwangere schwieriger werden.

Kann Sex in der Schwangerschaft dem Baby schaden?

  • Nein, normaler Sex in der Schwangerschaft schadet deinem Baby nicht, da es von Gebärmutter und Fruchtblase gut geschützt ist.
  • Stattdessen kann es sich sogar schön für das Baby anfühlen, da die "positiven" Hormone der Mutter das Baby genauso erreichen.

Welche Sex Stellungen eignen sich in der Schwangerschaft? Auf welche sollte ich verzichten?

  • Generell kannst du als Schwangere alle Stellungen beim Sex genießen, solange sie körperlich für dich möglich sind und sich gut anfühlen. Es sollte nichts weh dabei tun.
  • Auch Oralverkehr ist unbedenklich.
  • Achtet darauf, dass ihr euch als Paar dabei wohl fühlt. Die Positionen sollten zu euren Vorlieben passen.
  • Seid als Paar kreativ und offen für Neues, um mit dem wachsenden Bauch die für euch richtige Sex Stellung zu finden.
  • Nehmt als Paar die Herausforderungen der Schwangerschaft mit Humor. Ihr werdet immer mal wieder belustigt feststellen, dass eine Sex Position einfach nicht machbar ist.

Können Spermien oder ein Orgasmus beim Sex die Geburt auslösen?

  • Das im Sperma enthaltene Hormon Prostaglandin kann Wehen auslösen und wird auch für die medizinische Geburtseinleitung verwendet. Die Konzentration im Sperma des Mannes ist laut Studien jedoch zu gering, um eine Geburt auszulösen.
  • In Kombination mit den Bewegungen und der Anstrengung beim Sex, kann ein geburtsbereiter Körper zusammen mit Sperma und Prostaglandin jedoch in der Tat den letzten benötigten Anstoß zur Geburt bekommen.
  • Gleiches gilt für einen Orgasmus. Dieser alleine kann keine Geburt auslösen, kann einem jedoch ohnehin schon geburtsbereiten Körper den letzten benötigten Anstoß dazu geben.

Gleitgel für die Schwangerschaft im Online Shop günstig kaufen

Die Schwangerschaft ist für dich und deinen Partner eine besondere Zeit, an die ihr euch noch lange zurückerinnern werdet. Umso schöner ist es, in dieser Zeit auch ein besonderes Gleitgel zu verwenden, das euch Freude beim Liebesspiel und Sex bereitet. Probiert doch mal ein Gleitgel pflegend mit Aloe Vera aus. Getreu unserem MangoKiss-Motto “Liebe Deinen Körper. Liebe Dich selbst.” enthält unser wasserbasiertes Aloe Vera Gleitmittel ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, ist vegan und hergestellt in Deutschland. Für noch mehr Spaß im Bett.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen