Gleitgel wie auftragen: So machst du es richtig

Sexy Paar im Bett: Gleitgel wie auftragen - So geht es richtig

Gleitgel auftragen für mehr Spaß im Bett

Gleitgel gehört mittlerweile zu den beliebtesten Hilfsmitteln beim Sex. Von Jung bis Alt, die glitschigen Helfer erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch wie und wo sollte man das Gleitmittel am besten auftragen, damit es am meisten Spaß im Bett macht? Und wie viel? Trägt man(n) zu viel auf, wird das erotische Stelldichein schnell zu einer ungewollten Rutschpartie. Ist es zu wenig, musst du womöglich während dem Sex unterbrechen und Gleitcreme nachnehmen. Wie also trägt man Gleitmittel am besten auf? Am einfachsten findest du das heraus, wenn du weißt, wofür du dein Gleitgel verwenden möchtest: Ob essbar mit Geschmack, zur Massage oder für den Sex unter der Dusche. Wie verraten dir, wie du am meisten Spaß mit deinem Gleitmittel hast!

Wo Gleitgel auftragen? Gewusst wie - ohne Flecken!

Achte darauf, dass du dein Gleitgel nur auf die gewünschten Körperstellen oder im Intimbereich aufträgst, nicht auf Kleider, Möbel, Boden oder Bettwäsche. Denn ja nach Gleitmittelart können dabei Flecken entstehen, die sich nur schwer wieder herauswaschen lassen. Gleitmittel auf Wasserbasis ist wasserlöslich und lässt sich dementsprechend leichter wieder entfernen oder abwaschen. Für den Intimbereich benötigst du noch nicht einmal Seife zum abwaschen, es genügt Wasser zur Reinigung. Silikonbasiertes Gleitgel hingegen kann auch für feucht-fröhliche Spielchen unter der Dusche oder in der Badewanne verwendet werden und ist nicht wasserlöslich. Dementsprechend hinterlässt es Flecken, die schwerer zu entfernen sind. Ähnliches gilt für Gleitcreme auf Ölbasis. Wenn du ein Gleitmittel auftragen möchtest, ohne dir über mögliche Flecken Sorgen machen zu müssen, empfehlen wir dir ein Gleitgel auf Wasserbasis. Besonderes Plus: Wasserbasierte Gleitcreme gibt es in vielen verschiedenen Varianten z.B. mit Geschmack essbar. Dann stellt sich nicht die Frage “Wie”, sondern “Wo” du es am besten auftragen solltest, denn beim Abknabbern machst du deinen Partner zum erotischen Dessert!

Gleitgel wie auftragen für den Sex: Welche Menge ist richtig?

Die richtige Menge Gleitgel ist eine Frage des Geschmacks. Viele Frauen bevorzugen ein natürliches und authentisches Gefühl an Feuchtigkeit. Andere wiederum kommen erst in Fahrt, wenn es so richtig nass ist. Taste dich deshalb Schritt für Schritt heran, um herauszufinden, welche Menge die richtige für dich ist. Für den Anfang gilt: Wenn du Gleitmittel für den Sex auftragen möchtest, kannst du eine erbsengroße Menge auf den Penis oder die Vagina auftragen und sanft verreiben. Besonders geeignet dafür ist der Mittelfinger, da dieser mittig sitzt und am längsten ist. Das macht die Anwendung angenehmer und einfacher. Natürlich kannst du die Gleitcreme auch direkt auf den Penis oder die Scheide auftragen. Wenn sich das Gleitgefühl für dich gut anfühlt, hast du die richtige Menge. Fühlt es sich zu glitschig an, kannst du überschüssiges Gleitmittel einfach mit einem Tuch abtupfen, um wieder mehr Reibung zu spüren. Und bei Bedarf kannst du natürlich jederzeit mehr auftragen. Wenn du dir die Dosierung beim Gleitgel auftragen einfacher machen möchtest, empfehlen wir dir ein Gleitgel mit praktischem Pumpspender. Damit kannst du die Gleitcreme einfach und schnell dosieren und hast immer die gleiche, passende Menge - und das sogar mit einer Hand! 1 bis 2 mal auf den Pumpspender drücken reicht in der Regel vollkommen aus.

Kann ich beim Auftragen von Gleitmittel etwas falsch machen?

Ja, kannst du! Auf keinen Fall solltest du das Gleitgel zwischen Penis und Kondom auftragen. Denn dann flutscht es nämlich genau da, wo es nicht soll: Vom Penis runter. Zudem verhilft es nicht zu besserer Gleitfähigkeit, wenn das Gleitmittel unter dem Kondom aufgetragen wird. Ebenfalls Vorsicht geboten sind bei Gleitcreme-Ersatz Hausmittelchen wie Babyöl, Vaseline oder das in letzter Zeit so beliebte Kokosöl. Diese machen nämlich zwar schön geschmeidig, vertragen sich jedoch nicht mit Kondomen. Denn Öle und Fette lassen Latexkondome porös werden, wodurch sie durchlässig werden und reißen können.

Wo essbares Gleitgel auftragen ... ohne Sauerei?

Essbares Gleitgel mit Geschmack ist besonders beliebt für das Vorspiel, denn damit machst du den Oralverkehr zu einem unvergesslichen erotischen Highlight. Doch wie kann man das Oral Gel auftragen, damit es den gewünschten, verführerischen Kick gibt anstatt in einer klebrigen Sauerei zu enden? Am besten machst du deinen Partner zum erotischen Dessert oder noch besser: Mache dich selbst zur erotischen Knabberei! Trage mit dem Gleitmittel kleine Spuren auf deinen Körper auf, die dorthin führen, wo du deinen Partner gerne hättest! Diesen kann dein Partner folgen und die essbare Gleitcreme dabei abküssen oder ablecken. Bei dieser unwiderstehlichen Spurensuche wird dein Partner gerne auf Entdeckungsreise gehen und immer an der von dir gewünschten Stelle landen! Danach könnt ihr das essbare Gleitgel wie gewohnt für den Sex verwenden. Besonders einfach kannst du es auf deinem Körper auftragen, wenn deine Gleitmittelflasche einen praktischen Pumpspender hat. So kannst du deine Gleitcreme-Spuren mit einer Hand punktgenau auftragen und perfekt dosieren - ohne Sauerei. Unwiderstehliche Gleitmittel mit Geschmack z.B. Erdbeere, Vanille oder Karamell findest du hier.

Wie sollte ich Gleitmittel am besten auf einen Vibrator auftragen?

Gleitgel ist der beste Freund eines Sexspielzeugs z.B. einem Vibrator oder Dildo. Denn mit einem Gleitmittel kannst du dein Sextoy angenehmer einführen und hast mehr Gleitfreude beim Solo Sex. Doch nicht jede Gleitcreme kann bedenkenlos auf jedes Sexspielzeug aufgetragen werden. Denn silikonbasiertes Gleitmittel greift die Oberfläche von Silikon Sextoys an, so dass diese porös werden und unangenehme Gerüche entwickeln können. Achte deshalb beim Solo Sex mit einem Vibrator unbedingt auf die Wahl eines geeigneten Gleitmittels. Wenn du auf der sicheren Seite sein möchtest, benutzt du zum Auftragen ein Gleitgel auf Wasserbasis. Dieses gibt es auch mit Effekt z.B. wärmend-kühlend oder stimulierend. Damit macht der Solo Sex gleich noch mehr Spaß! Trage einfach einen kleinen Klecks auf die Spitze deines Vibrators auf und verteile die Gleitcreme danach mit der Hand gleichmäßig über die Oberfläche. Und schon kann es losgehen!

Wie Gleitgel auftragen für die Massage?

Eine erotische (Intim) Massage ist perfekt für das Vorspiel und um vom Alltag loszulassen. Es führt dich zurück zum Wesentlichen: Das Hier und Jetzt mit deinem Partner. Ideal dafür geeignet ist ein 2in1 Gleitgel und Massagegel, das du sowohl für die entspannende Massage als auch den leidenschaftlichen Sex auftragen kannst. Zusammen mit einem sinnlichen Duft z.B. Wilder Orchideen verführst du deinen Partner in jeder Hinsicht. Trage für die erotische Massage die gewünschte Menge Massage-Gleitmittel in deiner Handfläche auf und verreibe es zwischen deinen Händen, um es angenehm anzuwärmen. Streiche danach mit deiner Handfläche über den Körper deines Partners beginnend am Nacken und arbeite dich mit sanften, kreisenden Bewegungen und leichtem Druck immer weiter nach unten. Je mehr Körperfläche du massieren möchtest, umso mehr 2in1 Massage- und Gleitcreme solltest du auftragen. Als besonders aufregendes Highlight kannst du deinen Partner am Schluss mit einer erotischen Intimmassage überraschen. Nach der Massage könnt ihr das 2in1 Gleit- und Massagegel wie gewohnt für den Sex verwenden. Um immer die perfekte Menge an Massage-Gleitgel in die Handflächen und auf den Körper geben zu können, empfehlen wir dir ein Gleitmittel mit Schraubverschluss.

Gleitgel wie auftragen für die Dusche?

Sex unter der Dusche ist ein besonders aufregendes, erotisches Highlight, dem kaum ein Paar widerstehen kann. Doch nicht jedes Gleitgel ist geeignet für feucht-fröhliche Abenteuer im Wasser. Insbesondere bei Spielchen mit dem Hintertürchen und Analsex darf Gleitmittel jedoch nicht fehlen. Denn die Feuchtigkeit des Wasser liefert leider nicht die gewünschte gleitfähige Feuchtigkeit für den Intimbereich. Für Sex unter der Dusche solltest du deshalb ein Gleitgel auf Silikonbasis auftragen, das nicht wasserlöslich ist und auch im Wasser noch gleitfähig bleibt: Die perfekte Voraussetzung für heißen Sex unter der Dusche oder in der Badewanne. Trage hierfür die gewünschte Menge Gleitmittel auf deinen Finger auf und massiere es sanft im Intimbereich ein z.B. auf den Penis oder der Vagina. Eine erbsengroße Menge reicht in der Regel vollkommen aus. Benutzt du eine silikonbasierte Gleitcreme mit Pumpspender sind 1 bis 2 Pumpstöße meist die perfekte Menge. Und dann heißt es: Ab unter die Dusche!

Gleitgel auf Wasser oder Silikonbasis Online günstig kaufen

Eine große Auswahl an Gleitgel findest du auch in unserem MangoKiss Online Shop. Egal, ob wasserbasiert oder silikonbasiert, geschmacksneutral, hautpflegend mit Aloe Vera oder essbar mit Geschmack - wir haben die beliebtesten Gleitmittel für dich zusammengestellt. Natürlich Made in Germany, frei von Tierversuchen und vegan. Und auch das zeitlose, edle Design unserer MangoKiss LOVE Gleitcreme Serie kann sich mit seinen goldenen, glänzenden Schriftzügen sehen lassen. Als optisches Highlight kannst du jedes MangoKiss Gleitgel auf deinem Nachttisch stehen lassen. Denn ein erotischer Abend kann bereits mit dem Blick auf ein aufregendes Gleitmittel auf Silikonbasis beginnen. Getreu unserem Motto “Liebe Deinen Körper. Liebe Dich selbst.”.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen